Ein Papagei in der DDR

Tags: quot, papagei, hausfrau, wohnung, familie

Es war in der alten DDR...

Familie Huber hat einen Papagei, der immer "Die Saukommunisten! Die proletarischen Schweine! Nieder mit der SED!" krächzt.

Eines Tages kommt eine SED-Lokalgröße die Wohnung der Familie besuchen. Die Hausfrau putzt die Wohnung blitzblank, aber was tut man mit dem Papagei. Der landet im Tiefkühler.

Der SED-Mann kommt, begutachtet die Wohnung, lobt die Familie und geht.

3 Stunden danach denkt die Hausfrau an den Papagei, nimmt ihn aus dem Tiefkühler. Da krächzt er nur noch "Liebe Kommunisten! Nieder mit dem Kapitalismus!" und die Hausfrau fragt ihn, weshalb er sich so geändert hat.

"3 Stunden Sibirien sind genug!"

Weitere Witze aus der gleichen Kategorie

Oberfläche der DDR

Lehrer fragt Fritzchen: Wie ist die Oberflächenform der DDR? Fritzchen: Die DDR ist ein f...

Drei Haie

Drei Haie treffen sich! Sagt der Erste: "Ich hab da einen Türken gefressen, der hatte sovi...

Wie erklärt sich die DDR- Fahne?

Wie erklärt sich die DDR- Fahne?Ganz einfach: An einem Schwarzen Tag kam die Rote Armee u...

Politikerhimmel

Als Honecker noch lebte bekam er eines Tages die Gelegenheit mit Ulbricht, der im Politikerhimmel is...